22 Juni, 2022

Dreifachverglasung - wo wird diese eingesetzt?

Dreifachverglasung

Ein wichtiger Parameter, auf den Hauskäufer und Investoren bei der Planung von Fenstertischlerei achten, ist die Anzahl der Scheiben in einem Paket. Die Dreifachverglasung ist eine der am häufigsten verwendeten Arten der Verbindung. Wo kann es eingesetzt werden?

Dreifachverglasung
Dreifachverglasung


Die Wahl der Fenster- und Türschreinereien richtet sich nicht nur nach den Vorlieben der Investoren, sondern auch nach den Anforderungen, die gesetzlich an die Projekte gestellt werden. Die Normen, die Fenster und Türen in Neubauten erfüllen müssen, werden von Jahr zu Jahr strenger. In der Praxis entsprechen sie den Standards für energieeffiziente Häuser. Die Wahl der Fenster für Ein- und Mehrfamilienhäuser ist jedoch nicht nur wegen der gesetzlichen Vorschriften wichtig, sondern auch wegen des Komforts der Nutzer. Gute Fenster sind eine ökologische und wirtschaftliche Lösung. Die richtigen Entscheidungen sorgen dafür, dass die Wärme im Haus und das Geld im Portemonnaie bleibt - eine bessere Wärmedämmung bedeutet letztlich niedrigere Betriebskosten. Da die größte Fläche des Fensters von der Verglasung gebildet wird, sind die Parameter der Verglasung wichtig - ihre Anzahl und die Anzahl der erzielten Kammern sowie das Zubehör, die zur Verbesserung der Isolationseigenschaften der Schreinerei verwendet werden.

Eine Scheibe, zwei oder drei?

Einfachverglasung ist das Basisprodukt. Einfachverglasungen werden in Trennwänden, Glastüren, Absturzsicherungen und im Außenbereich bei der Konstruktion von Balkonen und Terrassen eingesetzt. Mit einer Doppelverglasung lässt sich das Grundniveau der Wärmedämmung erreichen. Zwei Glasscheiben sind durch einen Aluminium-Distanzrahmen verbunden. Der Scheibenzwischenraum ist standardmäßig mit 90% Argon und 10% Luft gefüllt. Doppelverglasungspakete werden häufig in Altbauten verwendet, auch in Räumen, die nicht für den ständigen Aufenthalt von Menschen bestimmt sind, in denen es aber wichtig ist, die Wärmedämmung aufrechtzuerhalten, z. B. in Wirtschaftsräumen, Garagen und Lagerhallen. Bei neuen Projekten werden jedoch standardmäßig Fenster mit Dreifachverglasung eingesetzt.

Die Dreifachverglasung - wo wird sie eingesetzt?

Die Dreifachverglasung besteht aus einer Kombination von drei Glasscheiben und zwei Abstandhaltern. Dadurch entstehen zwei Kammern, die nach der Füllung hauptsächlich mit Argon (wie bei einer Doppelverglasung) eine Verbesserung der thermischen Eigenschaften des gesamten Fensters ermöglichen. Das Standardpaket zeichnet sich durch eine Stärke von 48 mm aus, die sich aus der Gesamtstärke der Verglasung und der Distanzrahmen zusammensetzt.



Diese Konstruktion und das Gas, mit dem die Kammern gefüllt sind, machen dreifach verglaste Fenster zu ausgezeichneten Wärmeschutzfenstern, deren Wärmedurchgangskoeffizient den Standards für Energiesparhäuser entspricht. Der Einbau von Fenstern mit solchen Parametern ist ein Muss, wenn Sie die Anforderungen der EU-Richtlinie 2010/31/EU erfüllen wollen. Denn dichte und warme Fenster tragen unter anderem dazu bei, den Energiebedarf des Gebäudes zu senken, um die Nutzung erneuerbarer Energiequellen zu maximieren. Das Dreifach-Verglasungspaket ist eigentlich das vorgeschriebene Minimum für Neubauten - wenn Sie also gerade ein Haus bauen wollen, wird es hier Verwendung finden.

Teilen

Siehe auch

EKO-OKNA S.A.
Kornice, ul. Spacerowa 4, 47-480
Pietrowice Wielkie
NIP: 6391813241, KRS: 0000586067

Unsere Website verwendet Internet-Tags wie z. B. Cookies, um personenbezogene Daten zu sammeln und zu verarbeiten, um Inhalte und Werbung zu personalisieren und um den Verkehr auf den Websites, Apps und im Internet zu analysieren. Cookies sind in Dateien gespeicherte IT-Daten, die auf Ihrem Endgerät (d. h. Ihrem Computer, Tablet, Smartphone usw.) abgelegt werden und die Ihr Browser jedes Mal an den Server sendet, wenn Sie von diesem Gerät aus eine Website aufrufen, während Sie Seiten im Internet besuchen.